Das Jahresende naht

Liebe Radler und Radlerinnen,

das Jahr 2018 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Für uns, dem ADFC-Speyer, war es ein sehr interessantes und bewegtes Jahr
mit vielen Höhen und keine Tiefen, das macht uns stolz!!

Wir  haben viele Baustellen bearbeitet…….. so z. Bsp. führten wir eine Demo in der Gilgenstraße durch, natürlich mit Genehmigung
unserer Polizei, um dort das fortwährende Parken der Autos auf dem Gehweg zu verhindern. (Siehe Rheinpfalz Bericht)

Wir arbeiten, zusammen mit dem AK-Fahrrad-
Speyer, um dort eine Dauerlösung für unsere
Fußgänger, ältere Menschen, Mamas mit
Kinderwagen etc. zu finden.

 

 

Es wurden weiterhin, zusammen mit den Verantwortlichen der Stadt Speyer über die Fahrbahnveränderung in der Bahnhofstraße diskutiert,
damit Fehler, die in der Iggelheimer Str. gemacht wurden, nicht wiederholt werden.

Auch zu erwähnen ist, dass die Beteiligten des Stadtradelns beim ADFC-Speyer sehr erfolgreich waren!!! Zwei Urkunden mit einem Gewinnscheck
über 1.000.-€ wurde uns von unserem OB, Herrn Hans-Jörg Eger, im großen Saal des Stadthaus überreicht, worüber wir uns sehr freuten.

Diese 1.000.-€ werden wir im Januar den Sterntalerkinder in Dudenhofen spenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das waren jetzt nur einige schöne Punkte!

Zum Abschluss kamen wir im Dezember, wie in jedem Jahr, zu einem Weihnachtsessen zusammen, was in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen
wurde, worüber unser Vorstand strahlt.

Wir wünschen all unseren Mitglieder, Freunden und Bekannten ein friedliches und geruhsames
Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das Jahr 2019!!
und
weiterhin viel Freude und Spaß mit uns und euerem Drahtesel.

Wir freuen uns schon heute, euch alle im kommenden Jahr wieder gesund und munter sehen zu dürfen.

Euer Werner Zink 1. Vorsitzender
und Eure Rita Götz 2. Vorsitzende

 

 

 

 

Geführte Radwanderung in den heimischen Urwald!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Umweltradler dem Auwald auf der Spur
Eine geführte Radwanderung tief in den heimischen Urwald

Start ohne Anmeldung
Sonntag, 30. September, 14 Uhr mit dem Rad ab Dom.

Die Strecke führt Rhein aufwärts am Damm
entlang bis Salmengrund,
Rheinhäuser Fähre, Halbinsel Horn und Berghäuser Altrhein.
Insgesamt 16 Km – ideal für junge Familien, Kinder und Senioren.

Die offene Radtour soll die Bemühungen um den Schutz des wertvollen
Naturraums Rheinauen in der Bevölkerung bewusstmachen.
Mit dem Rad und zu Fuß werden gefährdete und artenreiche Lebensräume
erreicht, die zu den wertvollsten Biotopen des Landes gehören.
Mit dieser Natur Kostbarkeit wurde nicht immer liebevoll umgegangen.

http://180917Einl30Spt.docx

Gewünscht wird, dass sich Teilnehmer dazu einbringen,
Fragen stellen und ihre Meinung äußern!!!

  • Sollte die Speyerer Aue wieder ihre ursprüngliche Gestalt
    annehmen?
  • Welcher Segen bedeutet der Auwald für Speyerer?
  • Im neuen Auwald-Lehrpfad auf Entdeckertour!
Veranstalter: Umweltradler der Evangelische Arbeitsstelle
„Frieden und Umwelt“ und die Arbeitsgemeinschaft Natur
und Umweltbildung RLP e.V.
(Text und Bild von Hans Wels)

 

 

 

 

Erinnerung an den Fahrradklimatest 2018

Wir möchten hiermit nochmal an den
aktuell laufenden

Fahrradklimatest 2018 erinnern!

Wer den Fragebogen noch nicht
ausgefüllt hat, sollte dies bitte
schnellstmöglich nachholen!!
Speyer möchte doch
Radfahrstadt werden!!

Andere Städte, wie Mainz, Ingelheim,
Ludwigshafen ……… sind uns bereits
schon voraus!!!

ADFC-Fahrradklima-Test 2018

Auch in diesem Jahr startet der
ADFC-Fahrradklima-Test vom
01. September – 30. November 2018! 

Der ADFC möchte bundesweit wissen, wie zufrieden sind die Menschen in
ihrer Stadt beim Radfahren!

In diesem Test dürfen Sie alles mit Noten bewerten, was Ihnen
in Speyer mit dem Rad gefällt oder auch nicht. Da kann sich
jeder Bürger so richtig auslassen. Bitte machen Sie mit und tragen
sich den oben genannten Termin 1. September bis 30. November 2018
gleich in Ihren Terminkalender ein!!

Speyer möchte doch Fahrradstadt werden!!!!

Alle näheren Infos können Sie unter ADFC-Fahrradklima-Test 2018
im Internet nachlesen…………..

 Diesem Foto auf der ADFC Seite im Internet unter:
ADFC-Fahrradklimatest 2018 folgen

 

 

 

Stadtradeln Speyer 2018

Die Stadt Speyer nimmt in diesem Jahr vom 27. August – 16. September
wieder teil. 

Alle Bürger, die in der Stadt leben einem Verein angehören, aktiv radeln,
ein Team sind, die sich regelmäßig zum Radfahren treffen, oder
auch zur Schule bzw. Universität fahren, sind dazu eingeladen.

Unser Oberbürgermeister, Hans-Jörg Eger, wird zusammen mit unserem
Fahrradbeauftragten, Karl-Heinz Hepper, und dem ADFC  wichtige Punkte
aus dem Fahrradkonzept anfahren, vorstellen und erklären.

Für diese Radtouren werden nicht mehr als 2 Stunden, mit Zwischenstopp,
benötigt, so dass jeder mitradeln kann, auch Kinder

Bitte melden Sie sich schnellstmöglich im

Internet unter Stadtradeln-Speyer 2018 an.
Auf dieser Internetseite erfahren Sie alle Infos, die Sie wissen wollen und sollen!!!

Bei dieser Gelegenheit möchten wir auch darauf hinweisen,
dass wir auch an die 
Menschen dachten, die nicht die Möglichkeit haben,
sich über das Internet anzumelden. 
Für diesen Personenkreis sind  ab

Montag, den 03. September 2018 Formulare im Stadthaus, 2. Obergeschoss,
ausgelegt, die sie dann manuell ausfüllen und abgeben können

Tun Sie etwas für unsere Umwelt und machen Sie alle mit!!!!!!

ADFC  VS Werner Zink mit Fahrradbeauftragten Karl-Heinz Hepper

Brezelfest 2018

 

Hallo ihr Lieben,

genau wie im vergangenen Jahr war auch 2018
wieder eine Gruppe
Radler vom ADFC bei unserem Brezelfest Umzug dabei.

Bei glühenden Temperaturen machte es der Gruppe dennoch Spaß,
den Zuschauer zuzusehen, wie sie mitmachten und nach dem Takt
der Musik klatschten.

Hier auch ein paar Fotos für diejenigen, die nicht als Zuschauer anwesend
sein konnten: 

Die Aufstellung vor dem Beginn. Chefe schaut alles genau noch einmal an,
damit es auch nach seiner Vorstellung abläuft!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier unten sehen Sie im rechten Foto unseren 1.VS Werner Zink und der
lachende Zweite in einem sehr kleinen und alten Beiwagen unseren
Fahrrad Beauftragten der Stadt Speyer Karl-Heinz Hepper

Wie man sehen kann, geht es bei uns auch ohne Alkoholgenuss lustig zu und
wird immer viel gelacht!!!!

Fahrraddemo Gilgenstraße

Das war doch mal etwas ganz anderes, einen AHA-EFFEKT!!

Nachdem immer wieder von unseren  Mitglieder und aus der Bevölkerung die
gleichen Beschwerden an uns  herangetragen wurden, haben wir beschlossen,
natürlich mit Zustimmung unserer Polizei, eine Fahrraddemo in der Gilgenstraße
zu veranstalten, was von allen Seiten sehr großen Anklang fand!

Alle Mitwirkenden hatten großen Spaß dabei, vor allem, als ausgerechnet eine
Fahrschule sich mit dem beschrifteten Auto in die Fahrradschlange auf den
Gehweg stellen wollte und überhaupt kein Verständnis dafür zeigte, dass
sie von unseren Radlern keinen Platz dafür bekam, um dort halten zu dürfen.
Natürlich wurde die Fahrschullehrerin etwas pampig,
was letztendlich zu einer Belustigung von allen führte.

 

2018-06-01_Rheinpfalz

 

 

 

 

Fahrradsaison 2018

Liebe Fahrradfreunde,

An alle, die es noch nicht mitbekommen haben, wurde zum

1.Mai 2018 die neue Radfahrsaison eröffnet!!!!

Regelmäßig werden wir wieder an jedem Samstag 14:00 Uhr
Treffpunkt „Am Altpörtel“ Fahrradtouren anbieten.

Zum Auftakt waren schon sehr viele Radler mit an Bord.
Wir konnten 27 an der Zahl herzlich Willkommen heißen.

Wie gewohnt wird zum Abschluss noch ein Umtrunk, teilweise
auch mit Essen, angeboten.

Mittlerweile hat sich ein schönes Clübchen von Radlern gebildet,
die sich auch über die kalte Jahreszeit nicht aus den Augen verlieren
möchten und somit regelmäßig gemeinsam zum Plauschen in einem
Café sich treffen.

Hin und wieder werden auch Wandertouren organisiert!
Natürlich sind auch Nichtmitglieder immer herzlich Willkommen!!!!

Das ist ADFC und so soll es sein, macht alle weiter so.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

KLIMA-WEST SPEYER

Im Rahmen des Projektes „Klima-West“ organisierte das Stadtteilbüro
„Am Berliner Platz“ am 21. April im Woogbachtal einen Klimaschutztag,
wozu auch der ADFC-Speyer von der Organisation eingeladen wurde.
Es wurde ein Kleidertausch- und Pflanzenmarkttausch angeboten.
Die Pflanzen konnte man sich selbst zusammenstellen und in ein Gefäß
einpflanzen.
Wir hatten mit dem Wetter sehr großes Glück, es war ein wunderschöner,
sonniger Tag. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Es gab zum Kaffee
selbstgebackener Kuchen, warmes Essen, kalte Getränke u.v.m.
Das Repair Cafe in Speyer hatte auch einen Stand aufgebaut, an dem,
sofern gewünscht, Fahrräder allgemein mit Reifen und auch Licht überprüft wurde.
Alles in allem war es eine schöne gelungene Veranstaltung!


 

 

 

 

 

 

 

 

Auwaldbesichtigung 6. Mai mit Hans Wels

Im Mai ist der Auwald am Schönsten!!!
Umweltradler laden zur Besichtigung ein
Start ohne Anmeldung ist am
Sonntag, 6. Mai, um 14 Uhr mit dem Rad ab Dom.

 

Die Strecke führt Rhein aufwärts am Damm
entlang bis Salmengrund, Rheinhäuser Fähre,
Halbinsel Horn und Berghäuser Altrhein.

Insgesamt 16 km – ideal für junge Familien, Kinder und Senioren.

Mit dem Rad und zu Fuß werden gefährdete und artenreiche Lebensräume
erreicht, die zu den wertvollsten Biotopen des Landes gehören.
Begleitet wird die Tour von den Auwald Experten Roland Kirsch
und Hermann Steegmüller. Die Teilnehmer erhalten damit aus erster Hand
interessante Informationen über den Schutz des Auwaldes und den neu
errichteten Info-Pfad. Die Teilnehmer der Umwelt-Radtour sollen für den
naturnahen Auwald begeistert werden und lernen idyllische Plätze vor Ort
für Naturbeobachtung und Entspannung kennen.

Rückkehr ist gegen 17 Uhr. Veranstalter der offenen Fahrradtour ist die
Arbeitsstelle „Frieden und Umwelt“ über das ehrenamtliche
Seniortrainer-Projekt: „Umwelt radeln“.

 

 

 

 

 

 

(Text und Bild Hans Wels)

 

 

 

Free T-Mobile phones on sale | Thanks to Best Savings Accounts, Conveyancing Fees and Used Cars