ADFC SPEYER 25 JÄHRIGES

In diesem Jahr feiert der ADFC-Speyer sein 25 Jähriges Bestehen
Aus diesem Anlass hatte sich der Verein ausgedacht, auch einmal
an unserem jährliche Brezelfestumzug teilzunehmen, was ein voller
Erfolg war. Die Zuschauer waren von unseren alten Räder, die wir
dabei hatten, sehr begeistert. Unsere Teilnehmer bekamen sehr
viel Beifall und sogar eine Anfrage zur Teilnahme eines weiteren
Umzuges in Speyer, was natürlich die gesamte Vorstandschaft
sehr erfreute.
Hier ein paar Aufnahmen von diesen schönen Stunden und dem
sonnigen und heißen Tag!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_________________________________________________________________________

Radtour von Heidelberg über die Autobahn nach Mannheim

Vor 200 Jahren fand die erste Radtour der Welt statt.
Etwas 14 km lang war diese damals – genau so lang wie der
kürzeste Weg zwischen Heidelberg und Mannheim!

Dies nahm der Studierendenrat der Universität Heidelberg mit vielen
Partnern zum Anlass und lädt für

 

Sonntag, den 25. Juni um 11:00 Uhr
„200 Jahre Fahrrad/Schnellweg Rhein-Neckar“ ein.

Wer ist schon einmal mit dem Rad auf der Autobahn gefahren????

Auch das ist an diesem Sonntag erlaubt!! Da dürft ihr von Heidelberg – Mannheim
mit Euren Räder auf der Autobahn fahren!

Vorschlag zum Transfer:
Alle, die mitfahren möchten treffen sich 7:45 Uhr am Hauptbahnhof Speyer und
starten mit dem Rad nach Heidelberg      o d e r

fahren mit der S-Bahn 8:02 Uhr ab Gleis 1 nach Heidelberg. (Am Ticket-Automat
auf günstige Gruppenreise achten!!)

Der Verbund Rhein-Neckar (VRN) sieht für dieses Ereignis leider keine
extra Waggons vor, daher könnte es für kostenlose Fahrradmitnahmen eng werden.

Dann die Bahnfahrten um 8.25, 9.02, 9.25 oder 10.02 Uhr am Gleis 1 abwarten.
Damit kommt Ihr auch noch rechtzeitig  11 Uhr zum Start nach Heidelberg. 

Die Heimfahrt kann ab Hauptbahnhof Mannheim ebenfalls alle halbe Stunden erfolgen
oder zünftig mit dem Fahrrad. Bitte an genügend Getränke denken und zur eigenen
Sicherheit Helm und Warnweste nicht vergessen!!

Der ADFC-Speyer, zusammen mit unserem Hans Wels freuen sich auf zahlreiche Mitstreiter

 

 

 

 

 

Weitere Info siehe

link 

 

Wir möchten Sie darüber informieren, dass das
Verwaltungsgericht Karlsruhe dieses Event
augenblicklich nicht erlauben möchte und der
Veranstalter über dessen Rechtsanwalt Beschwerde
einlegte!!!
Wir bitten also die Interessenten und Mitradler,
morgen auf die HP ADFC-HEIDELBERG zu gehen,
um ggf. weitere Details zu erfahren, ob das Verbot
nun aufrecht erhalten wurde!

Wir bitten um Ihr Verständnis!!!!!

 

Neuer Lehrpfad durch die Speyerer Rhein Aue


Umwelt Radeltour zum Neuen Auwald Lehrpfad
Sonntag 11. Juni 14 Uhr ab Dom

Wo Vögel zwitschern und tirilieren

Hallo liebe Unterstützer vom Auwald und Umweltradeln!

Ich lade Euch ganz herzlich zum Mitradeln ein.
Was der neue Auwald Lehrpfad bietet steht in meiner Pressedoku.
Zur fachlichen Unterstützung kommt Roland Kirsch mit weiteren Auwaldexperten.

Hilfreich, wenn Ihr diese Einladung auch an Eure Freundinnen und Freunde
schicken könntet. Und bringt Eure Kinder und Enkel mit.

Ich freue mich wenn recht viele mit radeln. Denn wer den Auwald schätzt,
schützt ihn auch.

Viele Grüße Euer Hans

Hier weiterlesen: 040617 Lehrpf 2

Schon einmal ein paar Eindrücke vorab per Foto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Bauernmarkt mit Codierung

Am Samstag den 3. Juni 2017 findet wieder der
Bauernmarkt auf dem Agrarzentrum der BASF
von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr statt.

In dieser Zeit lönnen wir Ihnen gerne auch Ihre Räder codieren!!

Bei Interesse bringen Sie bitte die Rechnung des Fahrrades mit
oder irgend ein anderes Dokument, damit Sie sich ausweisen
können, auch der Besitzer dieses Fahrrades zu sein!
Danke für Ihr Verständnis!

Sie finden uns direkt am Ausstellerparkplatz mit der

Standnummer 28

 

 

 

Zu „Biene, Hummel und Co“!

Summ ………..
Summ………..                                            
Summ……….
Bienchen summ herum!!

 

 

Im Mai ist die Natur am Schönsten. Ob Oma,
Opa, Eltern, Kinder oder Enkel, alle werden von
unserem Seniortrainer, Hans Wels, zum
Speyerer Tag der Artenvielfalt eingeladen.

Durch Wald und Aue begleitet uns die
Naturexpertin, Susanne Mayrhofer, 
vom Netzwerk Umweltbildung.

Dazu treffen wir uns am Sonntag, 7. Mai 16 Uhr am Speyerer Parkplatz
„Kletterwald“,
  
(Nähe Walderholung, südlich der Waldeslust).

Von hier radeln wir zum Lehrbienenstand nach Dudenhofen. Imker geben dort
Einblick in einen Bienenstock und Informationen rund um die Biene. Denn die
Honigbiene und ihre wilde Verwandtschaft ist als Blütenbestäuber unverzichtbar
für Obst, Gemüse und Ökologie.

Für diese kostenlose Radtour ist keinerlei Anmeldung nötig!
Siehe auch das Begleitprogramm im Flyer oben!
Rückkehr ist gegen 18 Uhr.

 

 

 

 

 


 

Fahrradtour für unsere Neubürger

 

In diesem Jahr bietet der ADFC-SPEYER für seine
Neubürger an, dass Sie Ihre neue Heimat und deren
Umgebung, auf dem Fahrrad, näher kennen lernen
können.

Unser 1. VS, Werner Zink, wird mit noch weiteren
Mitglieder, abwechselnd Fahrradtouren anbieten, die auch für kleiner Beinchen
strampeln können.
Je nach Kondition dürfte ein Kind ca. ab seinem 8. Lebensjahr diese Strecken
mitradeln können.

Es wird auf unseren Touren immer auf die Mitfahrer geachtet, die noch nicht
große Erfahrung diesbezüglich haben und somit die Strecke und das Tempo
bestimmen dürfen.

Am Karfreitag haben wir unsere erste Feierabendtour eröffnet und zum Abschluss
noch am „Flughafen Speyer“ etwas zusammen getrunken. Der Petrus meinte
es, an diesem Tage, sehr gut mit uns und somit war auch die Stimmung und
Teilnahme entsprechend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

200 Jahre Fahrrad

      

 In diesem Jahr feiert die Rhein-Neckar Region

                 „200 Jahre Fahrrad“!

Zu diesem Anlass hat der ADFC LU-MA-HD eine Informationsbroschüre
anfertigen lassen. Der Link dazu finden Sie am Ende dieser Seite!

Vielleicht besteht bei dem ein oder andere „Pfälzer Radler“ auch einmal
Interesse die „Badische Region“ zu erkunden und an einer
geführten Tour, durch deren ADFC Tourenleiter/innen teilzunehmen,
so kann er sich direkt dort anmelden. Telefonnummern stehen überall dabei.

Für weiter Fragen steht Ihnen der ADFC in den jeweiligen Städten direkt
zur Verfügung. Telefonnummern sind hier einzeln aufgeführt.

ADFC Mannheim 0621-81099318; www.adfc-bw.de/mannheim
ADFC Ludwigshafen 0621-684065; www.adfc-ludwigshafen.de
ADFC Rhein-Neckar/Heidelberg  06221-23910 www.adfc-bw.de/heidelberg
ADFC OG Weinheim 06201-182307; www.adfc-bw.de/weinheim

 

     

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dieser, per PDF, beigefügten Broschüre!

https://www.adfc-bw.de/fileadmin/dateien/Gliederungen/KV_Mannheim/RTP/rtp-2017-maluhd.pdf


 

Jahresversammlung 2017

Am Freitag den 10. Februar hatte der ADFC-Speyer in der Gaststätte
„Zur Waldeslust“ seine Jahreshauptversammlung.

Leider konnten einige Mitglieder, krankheitsbedingt, nicht kommen, dennoch
reichten die benötigten Stimmen zu den anstehenden Wahlen.
Diese Versammlung verlief, entgegen so manch anderen, sehr harmonisch
und es gab keinerlei Diskussionen.

Werner Zink, unser erster Vorstand, wurde einstimmig wieder in seinem Amt
bestätigt. Werner berichtete über das vergangene Jahr und über das, was für 2017
vorbereitet werden soll. So wurde auch über das 25-jährige Bestehen des
Vereins in diesem Jahr gesprochen. Es kamen verschiedene Vorschläge
von den Anwesenden, was der ADFC alles der Allgemeinheit bieten könnte.

Unsere seitherige Kassenwartin, Helga Peters, wollte für das kommende Jahr
leider nicht mehr kanditieren und somit erklärte sich unser langjähriges
Mitglied, Harald Deobald bereit, dieses Amt zu übernehmen. Auch er wurde
einstimmig gewählt.

Zum Abschluss wollten doch einige Mitglieder noch nicht gerne Nachhause gehen
und somit fand dieser Abend, in fröhlicher Runde, einen gemütlichen Ausklang.

 

 


 

Das Jahr 2017 hat begonnen

Wir begrüßen Sie im neuen

              Jahr 2017

und hoffen, dass sie dieses gesund und

mit vielen neuen Ideen begonnen haben!!!

 

Bei dieser Gelegenheit möchten wir gerne auch einmal auf die

 

         FAHRRADCODIERUNG

 

eingehen. Es kommen immer wieder Anfragen, wer, wo, wann, bei wem
man sein Fahrrad codieren lassen kann.

Aus diesem Grunde teilen wir Ihnen gerne einmal die Telefonnummer mit,
damit Sie mit dem Codierer direkt einen verbindlichen Termin, der für Sie
passenden ist, vereinbaren können

Mobil: 0175 6925025

 


Weihnachtswünsche

      Wir wünschen all unseren Mitglieder  eine 

   „Frohe und geruhsame Weihnacht“ 

 

Free T-Mobile phones on sale | Thanks to Best Savings Accounts, Conveyancing Fees and Used Cars